VVB - Völklinger Verkehrsbetriebe - Startseite

Sehr geehrte Fahrgäste,

ab dem 25.09. wir der Landesbetrieb für Straßenbau die Sanierung der B51 zwischen Völklingen und Luisenthal in neuen Bauabschnitten fortsetzen.

Der Streckenabschnitt zwischen dem Kreisverkehr am Amtsgericht und dem Ortseingang Luisenthal wird als Einbahnstraße in Richtung Luisenthal eingerichtet. Der Verkehr Richtung Völklingen wird über die Bahnhofstraße und die Saaruferstraße zur A620 Richtung Völklingen geführt. Die Einbahnstraßenregelung wird ca 4 Wochen Bestand haben.

Daher verkehrt die Linie 110 Richung Völklingen wie folgt:

Es wird eine Ersatzhaltestelle für die die Haltestelle "Straße des 13. Januar" gegegnüber der Haltestelle "Grube" eingerichtet. Danach verkehrt die Linie 110 gemäß Umleitungsbeschreibung Richtung Völklingen.

Richtung Saarbrücken kann die 110 im Bereich Luisenthal normal verkehren.

Die Linien 181,891 und 882 Rückfahrt von Heidstock Neckarschule nach Völklingen verkehren bis zur Ersatzhaltestelle "Pottaschdell" (ca. 100 m vorverlegt) dann über die Straßen "In der Acht", "Straße des 13. Januar" "Bahnhofstraße" und "Saaruferstraße" über die A620 Richtung Völklingen. Zwischen der Ersatzhaltestelle "Pottaschdell" und "Völklingen Stadtbad" werden keine Haltestellen angefahren!

Die Haltestelle "Aluminumwerk" Richtung Vöklingen kann in der Zeit nicht angefahren werden.

Von Völklingen Richtung Luisenthal können die Linien 181,890,891und 882 auf dem normalen Linienweg verkehren.

Bitte beachten Sie, dass bedingt durch die Umleitung es zu erheblichen Verspätungen insbesondere in der Morgenspitze zwischen 6:00 und 8:00 Uhr kommen kann. 

Weitere Baumaßnahmen entnehmen Sie bitte dem Menuepunkt "Linienänderungen"

 

 


Ausdrucken  Fenster schließen