VVB      Kontakt & Service      FAQ's

Hier haben wir für Sie Fragen aufgelistet und beantwortet, welche immer wieder an unsere Mitarbeiter herangetragen werden.

 

Gerne nehmen wir weitere Vorschläge für Fragen in unserer Liste auf. Senden Sie diese bitte an info.vvb(at)swvk.de

 

 

Können "normale" Fahrgäste auch Schulbusse nutzen?

Unsere 800er Linien sind hauptsächlich dafür eingeplant, Schülerinnen und Schüler zu den weiterführenden Schulen zu bringen, aber auch "normale" Fahrgäste können diese Linien nutzen. Für diese Linien gibt es ein separat aufgelegtes Fahrplanheft.

 

Wo muss ich mich hinwenden, wenn ich im Bus etwas verloren oder vergessen habe?

Wenn Sie etwas in unseren Bussen vergessen oder verloren haben, können Sie sich an unseren diensthabenden Verkehrsmeister wenden. Bitte bedenken Sie, dass unsere Busse nicht nach jeder Fahrt zurück auf den Betriebshof kommen und daher im Bus vergessene Gegenstände erst 2-3 Stunden später bei uns aufgefunden werden könnten.

 

Unseren diensthabenden Verkehrsmeister erreichen Sie telefonisch unter 06898 150-171.

 

Wo erhalte ich eine Fahrplanauskunft?

Fahrplanauskünfte erhalten Sie in unserem Saar-Mobil-Center in der Poststraße 1.

Hier erhalten Sie auch unsere Fahrplanbücher für das Stadtgebiet von Völklingen und die angrenzenden Buslinien gegen eine Schutzgebühr von 0,50 Euro. Unsere aktuellen Fahrpläne finden Sie auch unter Fahrplan.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Saar-Mobil-Center helfen Ihnen aber auch gerne weiter, wenn es um Fahrpläne, Fahrkarten oder weitere Fragen geht. Die Öffnungszeiten und Kontaktdaten finden Sie hier.

 

Unter www.saarfahrplan.de finden Sie ein saarlandweites, aktuelles Auskunftssystem.

 

Sollten Sie noch weitere Fragen zu Fahrplänen oder Tarifen haben, helfen Ihnen auch die Mitarbeiter der saarVV-Kundenhotline unter Telefon 06898 500 4000 gerne weiter oder per E-Mail: hotline(at)saarvv.info

 

Tageskarte oder Einzelfahrschein - was ist sinnvoller?

Ein Einzelfahrschein gilt für eine Fahrtrichtung, mit Umsteigen. Fahrtunterbrechungen sind nicht erlaubt. Fährt man die gleiche Strecke wieder zurück, muss erneut ein Einzelfahrschein gelöst werden.


Mit einer Einzeltageskarte kann man - am Ausstellungstag - auf der gewählten Strecke so oft fahren wie man möchte und kann die Fahrkarte sogar an eine andere Person weitergeben, sie ist also übertragbar.

 

In der Regel ist der Preis für eine Einzeltageskarte in allen Wabenbereichen etwas höher als der Preis für die Hin- und Rückfahrt mit einem Einzelfahrschein. Die Tageskarte bietet aber den Vorteil, dass man seine Fahrt ggf. auch unterbrechen kann. Wirklich lohnen tut sie sich jedoch nur, wenn man mehr als 2-mal auf einer bestimmten Strecke - an einem Tag - unterwegs ist.

 

Wie lange gelten Wochen- oder Monatskarten?

Die Wochenkarten gelten in der aufgedruckten Kalenderwoche von montags (Betriebsbeginn) bis zum darauffolgenden Montag, 12 Uhr. Ist dieser Montag ein Feiertag, endet die Gültigkeit des Fahrscheines am Dienstag, um 12 Uhr.

 

Die Monatskarten gelten vom 1. Tag des aufgedruckten Monats bis 12 Uhr am 1. Tag des Folgemonats. Hier gilt ebenfalls die Feiertagsregelung. Ist der letzte Gültigkeitstag ein Feiertag, verlängert sich die Gültigkeit um einen weiteren Tag.

 

 

Abfahrt
Ankunft